Aus Studitemps wird jobvalley

Tech-Launch, neue Ausrichtung, neuer Name

  • jobvalley: 13 Jahre nach Gründung der Studitemps GmbH führt Deutschlands größter Workforce as a Service (WaaS) Anbieter für Studierende und Absolvent*innen neue Tech-Services, eine neue Positionierung und damit einhergehend einen neuen Markennamen ein: jobvalley.

  • Die Zukunft des flexiblen Personaleinsatzes und -managements: digital, schnell & zuverlässig: Mit dem Schritt von Studitemps zu jobvalley erfolgt ein Sprung vom innovativen Personaldienstleister zur führenden digitalen Plattform für flexible Arbeit. jobvalley stellt eine neue Personalsoftware für Studierende und Unternehmen vor. Diese bildet das Workforce as a Service Angebot voll digital ab, hilft Studierenden und Unternehmen zueinander zu finden und gestaltet Workforce Management end-to-end so einfach und schnell wie nie zuvor.

  • Flexibel arbeiten heißt selbstbestimmt arbeiten: jobvalley ist DER Partner für Studierende – vom ersten Nebenjob als Student*in, über fachnahe Einsätze in höheren Semestern bis zum Einstieg in das Berufsleben als Absolvent*in und Young Professional. Flexibel, passend zur eigenen Verfügbarkeit, Standort und Interessen zu arbeiten, heißt selbstbestimmt zu arbeiten und Geld zu verdienen. Dafür steht jobvalley.

Köln, 06.Oktober 2021: Digitalisierung, Flexibilisierung und Demokratisierung von Arbeit boomt. Altbewährte und vermeintlich unumstößliche Modelle beginnen zu erodieren: Vollzeitbeschäftigung, wie sie Jahrzehnte lang der Klassiker unter den Arbeitsmodellen war, wird zunehmend, auf Wunsch der Arbeitnehmer*innen, aufgebrochen. Arbeitsformen diversifizieren sich hinsichtlich Arbeitsweise-, -zeit, und -ort. Dieser Trend hat durch die Corona-Pandemie noch einmal an Fahrt aufgenommen. Studitemps hat diesen Wandel über Jahre begleitet und mit vorangetrieben. Das Unternehmen hat seinen Service vollumfänglich digitalisiert, damit zugänglicher gemacht und gleichzeitig Unternehmen sowie Akademiker*innen geholfen, Arbeit modern, transparent, flexibel und fair zu gestalten.

„Wir haben bewiesen, dass das Modell der flexiblen Jobeinsätze – egal, ob für eine kurze Zeit oder für große Projekte und Jahresplanungen – eine für alle Seiten vorteilhafte Art der Zusammenarbeit und des Personalmanagements ist. Dieses moderne Workforce as a Service Modell hat absolut nichts mehr mit der Zeitarbeit von vor 10 oder 20 Jahren zu tun. Es ist ein demokratisches Modell, das den gefragten Akademiker*innen die Möglichkeit gibt, zu arbeiten, wann, wo und wie sie wollen, so flexibel sie möchten. Für Unternehmen ist es eine großartige Chance, mit jungen Talenten in Kontakt zu kommen und auf die immer gefragtere Flexibilität der Studierenden, der Stammbelegschaft und der Märkte zu reagieren: Einstiegsjobs, Elternzeit-Ersatz, Sabbaticals, Shared-Jobs, kurzfristige Projekte, Auftrags-Peaks – wir können helfen, sowohl mit Personal als auch mit State of the Art Tech-Lösungen. Dieser Fortschritt, dieser Wandel, verlangt nach einem neuen Namen: jobvalley.” – sagt Eckhard Köhn, CEO jobvalley.

Tech-Lösungen, die den Wandel möglich machen

jobvalley startet die Transformation vom klassischen Personaldienstleister mit Fokus auf Studentenjobs, zur führenden digitalen Plattform für flexible Arbeit für Akademiker*innen. Gestützt wird dieser Vorgang durch eine neu entwickelte HR-Technologie: Durch eine App für Studierende und dem neuen Kundenportal jobvalley now ermöglicht jobvalley eine große Auswahl an flexiblen Jobs und unkomplizierte Prozesse.

„Unser neues Kundenportal jobvalley now bietet unseren Unternehmen einen Service, den sie in dieser Form nirgendwo anders finden. Egal ob sie 1 oder 1000 flexible Arbeitskräfte benötigen – jobvalley now deckt alle Anforderungen in einem ab. Für unsere Studierenden ist der nächste Job durch unsere App nur wenige Klicks entfernt – unsere intelligente Tech-Lösung berücksichtigt dabei individuelle Interessen, Verfügbarkeiten, Standort- und Gehaltswünsche. Damit wird die Jobsuche so einfach wie online eine Pizza zu bestellen.” - sagt Petra Ehrhard, Vice President Marketing bei jobvalley.

Student*innen können rein digital Jobs buchen. (Neu-)Kunden können sich selbstständig 24/7 anmelden und erstellen selbstständig, in nur wenigen Minuten, eine Übersicht über Personalbedarf und mögliche Einsätze. Die jobvalley Software matcht und plant passende Arbeitskräfte, die vorab von jobvalley geprüft wurden. So sind Schnelligkeit, hohe Reaktivität und Flexibilität bei gleichzeitig hoher Qualität garantiert. Digitale Zeiterfassung, Einsatzübersichten, Feedback über Einsatzkräfte sowie die gesamte Prozessverwaltung sind in jobvalley now voll digital integriert.

Fotos von Petra Ehrhard und Eckhard Köhn sowie Produktbilder und Logos finden Sie hier.

Über jobvalley

Mit State of the Art HR-Tech-Lösungen ist jobvalley Vorreiter im Bereich Digital Workforce Management und führender Anbieter von Workforce as a Service (WaaS) Lösungen. jobvalley hilft Studierenden, Absolvent*innen und Young Professionals dabei so flexibel und selbstbestimmt zu arbeiten, wie sie es möchten. Jeden Monat sind mehr als 10.000 Studierende für jobvalley im Einsatz. Auf diese Weise unterstützt Deutschlands größter WaaS Anbieter für Akademiker*innen tausende Kundenunternehmen dabei zu wachsen, zu skalieren und auf die gestiegenen Anforderungen eines modernen Arbeitsmarktes einzugehen. WaaS erlaubt den Unternehmen wie den Akademiker*innen die Flexibilität, die zu ihren individuellen Ansprüchen passt: Jobeinsätze können je nach Wunsch beider Seiten skaliert werden. 2020 erzielte die Studitemps GmbH, zu der jobvalley zählt, einen Umsatz von 94,5 Mio. Euro.